Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Bewegt und rückenfit mit Ergodynamik

Ein Arbeitsplatz, der ergonomisch gestaltet ist, beugt Verspannungen und Fehlbelastungen vor und spart langfristig viel Geld.

 

Neuste Studien zeigen, dass sich mit Ergonomie, Gesundheitsförderung und guten Führungskompetenzen der Trend, dass Arbeitsfähigkeit im Alter normalerweise abnimmt, umkehren lässt.

 

Veränderungen sind trotz vieler guter Gründe nicht für jeden Mitarbeiter einsichtig. Vor allem dann nicht, wenn noch keine Verspannungen oder Erkrankungen vorhanden sind und der Ergonomie-Gedanke rein präventiver Natur ist. Voraussetzung für nachhaltige Veränderung ist die Bereitschaft, sich auf Ergonomie einzulassen.

 

Eine Änderungsbereitschaft und intrinsische Motivation entsteht entweder durch Leidensdruck wie Verspannungen oder Erkrankungen oder durch Erkennen des Nutzens. Diesen Nutzen oder gesundheitlichen Vorteil muss der Mitarbeiter am eigenen Leibe spüren und bewusst wahrnehmen können.

Kontakt

Elisabeth Bergmann

Jeilerstr. 10

48147 Münster

fon 0172.20 85 770

elisabethbergmann@online.de

News

Nordic Walking-Einführungskurse

im Wienburgpark mit 75 € Bezuschussung

Kurstermine

26.08.19 von 17 - 18 Uhr

incl. kostenlosem Stockverleih 

Anmeldung

Siehe Rubrik Nordic Walking

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elisabeth Bergmann