Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Die sieben Säulen des Wohlbefindens

Unser Wohlbefinden ist eine entscheidende Unterstützungsressource für unsere Gesundheit. Renate Frank hat sieben Zustände des Wohlbefindens definiert.

  1. Zufriedenheit mit dem momentanen Körperstand
  2. das Gefühl von Ruhe und Muße
  3. Vitalität und Lebensfreude
  4. nachlassende Anspannung
  5. Genußfreude und Lustempfinden
  6. Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit
  7. Gepflegtheit, Frische und angenehmes Körperempfinden.

 

Sie können Ihr Wohlbefinden steigern, wenn Sie die folgenden sieben Gruppen von Erlebnissen konsequent in Ihren Alltag einbauen:

Zum Weiterlesen:

Heiko Ernst: Gesund ist, was Spaß macht (S. 27).

Kontakt

Elisabeth Bergmann

Jeilerstr. 10

48147 Münster

fon 0172.20 85 770

elisabethbergmann@online.de

News

Nordic Walking-Einführungskurs

im Wienburgpark

Montag ab dem 26.08.19

17 - 18 Uhr

8 x 60 Minuten

mit 75 € Bezuschussung

incl. kostenlosem Stockverleih

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elisabeth Bergmann