Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Salutogenese-Seminar (Nur für Firmen)

Im Seminar lernen Sie, die eigenen Gesundheitspotentiale besser zu nutzen und  Ihr Wohlbefinden zu steigern, um schwierige Zeiten ohne ernsthafte psychische oder physische Beeinträchtigungen zu überstehen. 

Das ganzheitliche Konzept zur Förderung der mentalen Gesundheit wurde 2009 von den Diplom-Psychologinnen Dr.phil. Franke und Dr. phil. Witte entwickelt und basiert auf den Forschungsergebnissen von Aaron Antonovsky. 

Die Inhalte

  • Erstellung einer eigenen Gesundheitskurve
  • Gesundheitscafé: Thematisierung von Aufgaben/Belastungen
  • Erarbeitung von individuellen „Widerstandsressourcen“
  • Bedeutsamkeit kennen lernen: „Mein Ehrentag“
  • „Drei-Ebenen-Modell“ des Verhaltens: „Wünsche und Bedürfnisse“
  • Unterstützungsressourcen: „Sich etwas Gutes tun“
  • Verstehbarkeit kennen lernen durch den „Kontrollierten Dialog“
  • Bewertung der eigenen Konsistenz mit dem „Polaritätenprofil“: Ist das eigene Leben stimmig?
  • Steigerung der Entspannungsfähigkeit:„Weitzman-Methode“
  • Handhabbarkeit und Belastungsbalance: „Ressourcenwaage“
  • Training „Selbstsicheres Verhalten“
  • „Konzept der Legitimierten Anderen“:  Nutzung sozialer Netzwerke
  • Entwicklung Ihres persönlichen "Gesundheitsmottos“

Kontakt

Elisabeth Bergmann

Jeilerstr. 10

48147 Münster

fon 0172.20 85 770

elisabethbergmann@online.de

News

Nordic Walking-Einführungskurs

im Wienburgpark

Montag ab dem 26.08.19

17 - 18 Uhr

8 x 60 Minuten

mit 75 € Bezuschussung

incl. kostenlosem Stockverleih

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elisabeth Bergmann