Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

BGM als Erfolgsfaktor

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) ist im Laufe der Jahre zu einem wichtigen Faktor für den betrieblichen Erfolg geworden. Unternehmen, die damit positive Erfahrungen gesammelt haben, betonen den wirtschaftlichen Nutzen und Motivation der Mitarbeiter. BGM leistet auch „(…) einen Beitrag zur Bewältigung der mit dem (…) demografischen Wandel in der Arbeitswelt verbundenen Herausforderungen“ (GKV,  2018). Es können frühzeitig zielgruppenspezifische Risikofaktoren erkannt und reduziert und die Gesundheit und das Wohlbefinden gefördert werden.

 

„Menschliche Wesen sind nicht unabhängig. (…) Aber sie sind frei in der Wahl der Bedingungen, Regeln und Alternativen, in denen sie leben und arbeiten wollen.“ (Sprenger, 1998) Führungskräfte sollten daher mit der nötigen Sensibilität agieren und motivieren. Ein BGM, das es schafft, seine Mitarbeiter für die Unternehmensziele so zu begeistern, dass sie bis zum Eintritt in das Rentenalter gesund, motiviert und leistungsstark arbeiten, kann zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen werden, dass humanitär und ressourcenvoll seinen Zukunftsweg gehen möchte. 

 

Kontakt

Elisabeth Bergmann

Jeilerstr. 10

48147 Münster

fon 0172.20 85 770

elisabethbergmann@online.de

News

Präventionskurse

mit Bezuschussung

Nordic Walking im Wienburgpark

Kursgebühr 120 € incl. Stockverleih

Bezuschussung 75 €  

8 x mittwochs von 16 - 17 Uhr

24.2. - 14.4.21

8 x donnerstags von 17 - 18 Uhr

18.3. - 6.5.21

 

TK Rücken basic

Kursgebühr 140 € incl. Unterlagen

Bezuschussung TK-Versicherte 120 €,

nicht TK-Versicherte 75 €

im 180 m² Gymnastiksaal der Turngemeinde Münster

9 x mittwochs von 11 - 12 Uhr

14.4.  - 23.6.21

18.8. - 13.10.21

20.10. -15.12.21

 

Personaltraining

Nordic Walking

Faszientraining

Entspannungstraining

 

Resilienzcoaching

Widerstandskräfte stärken mit den sieben Schlüsseln der Resilienz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elisabeth Bergmann