Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Mit Ergodynamik bewegt durch den Tag

»Evolutionär sind wir darauf ausgerichtet zu jagen und zu sammeln, zu säen und zu ernten, also darauf, den ganzen Tag in Bewegung zu sein und Tausende von Kalorien zu verbrennen. Und nicht darauf, wie verrückt eine halbe Stunde auf dem Laufband zu rennen und anschließend 15 Stunden zu sitzen.« Der Arzt und Professor Levine fand schon 1999 heraus, dass es für unseren Stoffwechsel (und für das Abnehmen) am besten ist, sich den ganzen Tag über ein bisschen zu bewegen statt ein paar Mal die Woche viel.

Zu oft, zu lange, zu einseitig

Dauerhaftes Sitzen hat seinen Preis. Langfristig drohen

  • erhöhte Bandscheibenbelastungen, vorzeitiger Verschleiß
  • verkürzte Muskulatur (Hüftbeuger, Brust-, Beinmuskeln)
  • abgeschwächte Muskulatur (Bauch-, Rücken-, Beinmuskeln)
  • Verspannung und Verhärtung der Muskulatur
  • Haltungsschäden an der Wirbelsäule
  • Einengung der inneren Organe (insbesondere Bauch- und Atmungsorgane)
  • Behinderung des venösen Blutstroms
  • Förderung von Kopfschmerzen bei vornüber geneigter Haltung
  • Müdigkeit und Konzentrationsschwäche durch Bewegungsmangel
  • Stoffwechselverlangsamung

 

Aktuelle internationale Forschungen haben eine weitere Krankheit benannt, die durch zu viel Sitzen verursacht wird. Das sogenannte "Metabolische Syndrom" wird als Hauptentstehungsmechanismus von Krankheit und krankheitsbedingten Todesursachen in allen westlichen Industrieländern angesehen.

 

Bringen Sie Bewegung in Ihren Tag.

Der Vortrag "Ergondynamik" führt sie durch eine Vielzahl von Anregungen für einen bewegten Rücken.

Denn eins ist klar:

Das Einzige, was gegen langes Sitzen hilft, ist

nicht lange sitzen.

Kontakt

Elisabeth Bergmann

Jeilerstr. 10

48147 Münster

fon 0172.20 85 770

elisabethbergmann@online.de

News

Nordic Walking-Einführungskurs

im Wienburgpark

Montag ab dem 26.08.19

17 - 18 Uhr

8 x 60 Minuten

mit 75 € Bezuschussung

incl. kostenlosem Stockverleih

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elisabeth Bergmann